Nikon Imaging | Österreich | Europa
©Ross Harvey

Das Nikon European Wedding Collective Look Book

Die Hochzeitsfotografie wandelt sich mit den Strömungen der Mode. In diesem Lookbook hat das Nikon European Wedding Collective eine aufregende Sammlung von klassischen, aktuellen und aufstrebenden Trends in der Hochzeitsfotografie festgehalten: Alles wurde mit einer Nikon-Kamera und einem NIKKOR-Objektiv aufgenommen. Inklusive Tipps, wie einige der ikonischen Aufnahmen nachgebildet werden können.

Die goldene Stunde

Die klassische Aufnahme ist normalerweise ein Porträt des Brautpaares und sollte gegen Ende des Tages in Betracht gezogen werden, wenn gutes Sonnenlicht zur Verfügung steht. Das Paar wird von den sanften goldenen Farben des Sonnenuntergangs umspielt.

Aufgenommen in Österreich von Simona Smrčková und Kamil Saliba mit der D750 und dem AF-S NIKKOR 20 mm 1:1,8G ED

„Denken Sie daran, den genauen Zeitpunkt des Sonnenuntergangs zu prüfen und den Veranstaltungsort im Voraus zu erkunden. Sie haben nur ein kleines Zeitfenster, um das goldene Licht einzufangen. Ich habe das AF-S NIKKOR 20 mm 1:1,8G ED verwendet, um die schöne Landschaft in ihrer Gesamtheit zu erfassen, während das Paar in einen romantischen goldenen Glanz gehüllt ist.”

Simona Smrčková und Kamil Saliba, Tschechien

Aufgenommen in Frankreich von Chloé Lapeyssonnie mit der D750 und dem AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,8G

Aufgenommen in Griechenland von Chloé Lapeyssonnie mit der D750 und dem AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,4G

Aufwendige Nachbearbeitung

Nachbearbeitungen waren in den letzten Jahren beliebt: Von Vignetten und Tilt-und-Shift bis zu Farbakzenten und falschen Blendenflecken. Diese Bearbeitungsstile können einen idyllischen Schleier erzeugen, ein Kleid weißer machen oder Zähnen einen zusätzlichen Glanz verleihen.

Aufgenommen in Tschechien von Simona Smrčková und Kamil Saliba mit der D850 und dem AF-S NIKKOR 20 mm 1:1,8G ED

„Reduzieren Sie die Bearbeitungszeit, indem Sie die technischen Möglichkeiten Ihrer Ausrüstung optimal nutzen. Ich habe das AF-S NIKKOR 20 mm 1:1,8G ED -Objektiv verwendet, um das Paar zu umrahmen und die Belichtungszeit auf 1/50 verringert, um die fallenden Blütenblätter einzufangen. Wobei sichergestellt wurde, dass die Gesichtszüge scharf und im Fokus blieben. Für einen dramatischen Effekt machte ich das Bild schwarz-weiß. Ich konzentrierte mich auf das Paar und die fallenden Blütenblätter, andere störende Elemente verschwanden im Hintergrund.”

Simona Smrčková und Kamil Saliba, Tschechien

Aufgenommen in Tschechien von Simona Smrčková und Kamil Saliba mit der D850 und dem AF-S NIKKOR 20 mm 1:1,8G ED

Editorial-Stil

Bei diesem Trend nimmt der Fotograf eine Hochzeit als komplette Geschichte auf, und erzählt von der gesamten Veranstaltung. Die kleinen Details – wie die gestylte Aufnahme des Brautstraußes, die Brautschuhe, das Briefpapier, die Hochzeitstorte und sogar das Essen – stehen stärker im Fokus.

Aufgenommen in Tschechien von Simona Smrčková und Kamil Saliba mit der D850 und dem AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,8G

„Die Funktion »Stille Auslösung« der D850 hilft Hochzeitsfotografen unauffällig zu sein, was hier wichtig war, als die Braut zum Traualtar schritt. Es bedeutete, dass ich dieses Bild diskret aufnehmen konnte, ohne sie abzulenken. Kombiniert mit der extrem kurzen Belichtungszeit der Kamera konnte dieser flüchtige Moment festgehalten werden. ”

Simona Smrčková und Kamil Saliba, Tschechien