06.01.2015

AF-S DX NIKKOR 55–200 mm 1:4–5,6G ED VR II – das neue Standard-Telezoomobjektiv für Kameras mit DX-Format Sensor

Nikon stellt heute das neue Telezoomobjektiv AF-S DX NIKKOR 55–200 mm 1:4–5,6G ED VR II vor, das sich durch seine geringe Größe auszeichnet. Kompakt, leicht und einfach zu bedienen – das perfekte Objektiv, um bei geringstem Gewicht auch den interessanten Portrait- und Telebereich mit einer DX-Format- Spiegelreflexkamera abzudecken.

Mit seinem flexiblen Brennweitenbereich von bis zu 200 mm eignet sich dieses Zoomobjektiv hervorragend für Aufnahmen entfernter Motive bei Reise-, Natur- oder Sportfotografie sowie auch für Portrait-Fotografie. Der kompakte Tubus ermöglicht Teleaufnahmen ohne schwere Ausrüstung und der Objektiveinzugsmechanismus macht das Objektiv noch handlicher. Die optische Konstruktion sorgt für dynamische und kontrastreiche Aufnahmen. Der Autofokus arbeitet schnell, präzise und extrem leise. Das für ein Teleobjektiv ausgesprochen wichtige Bildstabilisatorsystem von Nikon sorgt selbst bei Aufnahmen mit maximaler Telebrennweite für verwacklungsfreie Bilder.

Wolfgang Lutzky, Country Manager Nikon Austria und Slovenia erklärt: »Dieses Modell ist schon seit jeher eines der beliebtesten Teleobjektive von Nikon. Das neue NIKKOR 55–200 mm ist zudem erheblich transportabler als das Vorgängermodell. Durch seinen attraktiven Preis und seine benutzerfreundlichen Eigenschaften eignet es sich hervorragend für D-SLR-Einsteiger, die sich ein besonders leichtes Telezoom mit hoher Leistung wünschen. In Kombination mit dem im letzten Jahr eingeführten VR-Objektiv NIKKOR 18–55 decken diese beiden Modelle einen großen und fotografisch wichtigen Bereich von Weitwinkel bis Tele ab.«

Das NIKKOR 55–200 mm bietet hervorragende Möglichkeiten, das kreative Potenzial von Teleaufnahmen zu entdecken: Mitten in das Sportgeschehen eintauchen, wilde Tiere aus großer Entfernung aufnehmen, Objekte vor eindrucksvollen Stadtlandschaften aufnehmen oder beim Filmdreh die Handlung ganz nah heranholen. Durch seine kompakte Bauweise ist dieses Objektiv ausgesprochen komfortabel zu bedienen und die hochwertige optische Konstruktion sorgt auch bei Freihandaufnahmen für gestochen scharfe Fotos und Videos. Ein größerer Brennweitenbereich bei weniger Gewicht ist kaum möglich.

Nikons Bildstabilisator-System gleicht die Auswirkungen einer unruhigen Kamerahaltung aus, sodass Aufnahmen mit um bis zu vier Lichtwertstufen längeren Belichtungszeiten möglich sind, ohne dass die Bildqualität durch Verwacklungsunschärfe beeinträchtigt wird. Der Bildstabilisator macht sich beim Fotografieren unter schwachem Licht oder beim Heranzoomen entfernter Motive bezahlt.

Das Objektiv AF-S NIKKOR 55–200 mm liefert stets beste Ergebnisse und ist hervorragend für DX-Format-Kameras geeignet. Der optische Aufbau umfasst 13 Linsen in neun Gruppen, darunter eine ED-Glaslinse (Extra-low Dispersion), die zur Minimierung von chromatischer Aberration bei Aufnahmen mit hohem Kontrastumfang beiträgt. Nikons Silent-Wave-Motor-Technologie (SWM) sorgt für einen leisen, schnellen und präzisen Autofokusbetrieb, was insbesondere beim Videofilmen oder beim Fotografieren von frei lebenden Tieren von Vorteil ist.

Das NIKKOR 55–200 mm wiegt nur 300 g und ist im eingezogenen Zustand lediglich 83 mm lang – für ein Telezoomobjektiv extrem kurz. Es ist ideal für Fotografen geeignet, die ein leichtes Allzweck-Telezoom suchen In Kombination mit einer kompakten Nikon-Spiegelreflexkamera und dem Zoomobjektiv AF-S DX NIKKOR 18–55 mm 1:3,5–5,6G VR II bildet es eine Ausrüstung, die immer noch bequem zu transportieren ist.

 

Weitere Informationen zu Nikon und seinen Produkten finden Sie unter http://www.nikon.at

Pressekontakt:
Mag. Petra Götz-Frisch
results & relations GmbH - pr for technology
1170 Wien, Antonigasse 83/8
Tel: +431 879 5252
nikon@results.at
www.results.at