7/1/2014

AF-S DX NIKKOR 18-55 mm 1:3,5–5,6G VR II

Wien, Österreich, 7. Januar 2014 - Nikon stellt heute mit dem AF-S DX NIKKOR 18–55 mm 1:3,5–5,6G VR II ein extrem kompaktes Zoom-Objektiv vor, das zusammen mit der neuen Nikon D3300, einer digitalen Spiegelreflexkamera der Einstiegsklasse, auf den Markt kommt.

Hinter dem NIKKOR 18-55 mm VR II, einem erstklassigen Objektiv, mit dem sich die Momente des Alltags perfekt einfangen lassen, verbirgt sich eine extrem leichtgewichtige Variante eines der beliebtesten »Allround-Objektive« von Nikon. Gerade einmal 195 Gramm wiegt es und bietet einen Objektiveinzugsmechanismus, der das Objektiv ebenso klein wie praktisch in der Handhabung macht. Sein 3-fach-Zoom deckt den beliebten Brennweitenbereich von 18 bis 55 mm für eine Vielzahl von Aufnahmesituationen ab, seine Optik garantiert scharfe und kontrastreiche Fotos und HD-Filme, während der Nikon Bildstabilisator für wackelfreie Aufnahmen sorgt.

Zurab Kiknadze, Product Manager, Lenses, Accessories & Software von Nikon Europe, meint: »Nikons 18–55-mm-Objektiv ist seit Langem ein attraktives erstes NIKKOR-Objektiv für Einsteiger in die Welt der digitalen Spiegelreflexkameras von Nikon. Um für eine breite Kundenbasis attraktiv zu sein, war es uns immer wichtig, dass dieses Objektiv nicht nur preisgünstig, sondern auch vielseitig und konsequent leistungsstark ist. Sein Nachfolger nun, das neue Nikon 18-55-mm-Objektiv, ist erheblich kompakter und leichter und bietet eine bessere Bildqualität, ohne Abstriche bei Preis oder Vielseitigkeit.«

Ob für gelungene Porträtaufnahmen oder actiongeladene Veranstaltungen: Das universelle NIKKOR 18–55 mm VR II Zoomobjektiv ist ideal, um die besten Momente festzuhalten. Kompakt und leicht ermöglicht es Fotos und HD-Filme in brillanter Farbe und beeindruckender Schärfe. Der 3-fache optische Zoom deckt einen vielseitigen Weitwinkel- bis unteren Telebereich ab, der für Landschafts- und Innenaufnahmen ebenso perfekt ist wie für Nahaufnahmen und weit entfernte Motive. Das macht es zum idealen Objektiv für jede Unternehmung, bei der man nicht schwer tragen möchte.

Trotz seiner kompakten Größe besitzt das Objektiv nach wie vor Nikons Bildstabilisator, der für scharfe, unverwackelte Bilder sorgt – bei Weitwinkel-Gruppenbildern in schwachem Licht ebenso wie bei nah herangezoomten Motiven. Er ermöglicht verwacklungsfreie Freihandaufnahmen mit bis zu vier Blendenstufen entsprechenden längeren Belichtungszeiten, ohne dass störende Unschärfen durch Kamera-Verwacklung entstehen. Bei schwachem Umgebungslicht nutzen Kameras häufig längere Verschlusszeiten. Hier sorgt der Bildstabilisator dafür, dass auch ohne Stativ oder Blitz scharfe Fotos gelingen. Auch bei herangezoomten Motiven und extremen Nahaufnahmen sorgt er für ein schärferes Ergebnis.

Das AF-S NIKKOR 18-55 mm VR II Objektiv ist ganz auf die hohen Anforderungen der Digitalfotografie ausgelegt, um in jeder Situation für brillante Aufnahmen zu sorgen. Seine Optik umfasst elf Linsen in acht Gruppen. Eine asphärische Linse hält sphärische Aberrationen und andere Verzeichnungen bei gleichzeitig hoher Auflösung und gutem Kontrast gering. Die kompakte Silent-Wave-Motor-Technologie (SWM) von Nikon gewährleistet leisen, schnellen und präzisen Autofokus, der sich besonders beim Filmen als Vorteil erweist.

Das »Objektiv zum Mitnehmen« wiegt gerade einmal 195 Gramm und fällt dadurch im wahrsten Sinne des Wortes kaum ins Gewicht. Ausgefahren und im Einsatz ist es nur 76 mm, im eingezogenen Zustand dank des speziellen Objektiveinzugsmechanismus sogar nur 59,5 mm lang. Kompakt, leicht und vielseitig ist es das perfekte Allround-Objektiv für jeden Einsteiger in die digitale Spiegelreflexfotografie.