Nikon Imaging | Österreich | Europa

10-01-2019

NIKON STELLT DEN LASER-ENTFERNUNGSMESSER MONARCH 2000 VOR

Amsterdam, Niederlande, 10. Januar 2019: Nikon stellt heute den neuen tragbaren Laser-Entfernungsmesser MONARCH 2000 vor.

Der MONARCH 2000 verfügt über ein robusteres Gehäuse mit Elastomeroberfläche. Der Entfernungsmesser bietet ein stabiles, klares Design und erweiterte Messfunktionen für Entfernungen von bis zu 1.820 m*. Zudem sind nun eine einfacher ablesbare interne rote OLED-Anzeige und eine Funktion zur automatischen Helligkeitsanpassung integriert, welche die Helligkeit des Displays automatisch ans Umgebungslicht anpasst.

Der neue Laser-Entfernungsmesser ermöglicht in jeder Situation eine bequeme und schnelle Messung, sodass Nutzer im entscheidenden Moment immer bereit sind. Dank HYPER READ erfolgt die Messung des MONARCH 2000 unabhängig von der Entfernung zum Ziel stabil und schnell, die Messergebnisse werden nach ca. 0,3 Sekunden angezeigt. Wenn die Entfernung mit der Einzelmessung, die mit einem einzigen Tastendruck aktiviert wird, nicht gemessen werden kann, wird die Messung maximal weitere 4 Sekunden lang probiert, bis das Ergebnis angezeigt werden kann. Durch diesen Vorgang verbessert sich die Entfernungsmessung zu kleinen und zu weiter entfernten Zielen. Durch die Anwendung der ID-Technologie (Incline/Decline; Neigungskompensation) können sowohl die tatsächliche Entfernung als auch die horizontale Entfernung gemessen werden.

Das Gehäuse ist wasserdicht sowie beschlagfrei und bietet Schutz bei Wasserspritzern, einem versehentlichen Eintauchen ins Wasser sowie bei plötzlichen Wetteränderungen.

MONARCH 2000

Interne Anzeige

Wichtigste Ausstattungsmerkmale

• Messbereich: 7,3 bis 1.820 m
• Die interne rote OLED-Anzeige sorgt für eine einfachere Betrachtung in jeder Situation. Die Funktion zur automatischen Helligkeitsanpassung passt die Helligkeit des Displays ans Umgebungslicht an.
• Schnelle und zuverlässige Messung unabhängig von der Entfernung – HYPER READ zeigt das Messergebnis nun nach ca. 0,3 Sekunden an.
• Einzel- oder kontinuierliche Messung (bis zu 8 Sekunden). Wenn die Einzelmessung fehlschlägt, wird die Messung automatisch bis zu 4 Sekunden lang erneut durchgeführt, bis sie erfolgreich ist. Durch Gedrückthalten der Taste wird eine bis zu ca. 8 Sekunden lange kontinuierliche Messung aktiviert.
• Leichtes Umschalten zwischen Anzeigemodi für die horizontale und die tatsächliche Entfernung dank ID-Technologie (Incline/Decline; Neigungskompensation)
• Target Priority Switch System zur Messung überlappender Objekte:
• Im Nahziel-Messmodus wird die Entfernung zum nächstgelegenen Objekt angezeigt – eine nützliche Funktion, um die Distanz zu einem Objekt zu messen, das sich vor einem überlappenden Hintergrund befindet.
• Im Fernziel-Messmodus wird die Entfernung zum entferntesten Objekt angezeigt, was besonders in Wäldern nützlich ist
• Abstandsanzeige in Schritten von 0,1 m
• Hochwertiges Monokular mit 6-facher Vergrößerung und Mehrschichtenvergütung für ein helles, klares Bild
• Großes Okular (18 mm) für einfache Betrachtung
• Großes Sehfeld (7,5 Grad)
• Großer Abstand der Austrittspupille ermöglicht auch Brillenträgern eine einfache Nutzung.
• Funktion für Dioptrieneinstellung
• Kompaktes Gehäuse zur bequemen Handhabung
• Wasserdicht (bis zu 1 Meter für 10 Minuten) und beschlagfrei, aber nicht für den Unterwassereinsatz geeignet; das Batteriefach ist regenfest.
• Großer Temperaturtoleranzbereich: –10 ˚C bis +50 ˚C


* Gemäß Nikons Messbedingungen und Referenzwerten