Nikon Imaging | Österreich | Europa

08-03-2019

Nikon stellt den Laser-Entfernungsmesser COOLSHOT 20 GII vor

Amsterdam, Niederlande, 8. März 2019: Nikon gibt heute die Vorstellung des neuen, handlichen Laser-Entfernungsmessers COOLSHOT 20 GII bekannt – eines kleinen und leichten Modells innerhalb der COOLSHOT-Serie von Nikon-Laser-Entfernungsmessern. Mit mehrschichtenvergüteten Linsen und 6-facher Vergrößerung ermöglicht das Gerät eine einfache Entfernungsmessung. Der Messbereich liegt bei 5 bis 730 m und auf dem benutzerfreundlichen Display wird die Entfernung auf 1 m genau angezeigt.

Mit dem Nahziel-Messmodus-Algorithmus des COOLSHOT 20 GII wird die Entfernung zum nächstgelegenen Objekt innerhalb einer Gruppe von mehreren Zielen gemessen. Dies ist essenziell, um z. B. die Entfernung zur Fahnenstange auf dem Green zu messen, wenn sich Bäume im Hintergrund befinden. Durch Gedrückthalten der Ein-/Aus-Taste wird eine kontinuierliche Messung von bis zu ca. 8 Sekunden aktiviert.

Wichtige Merkmale

• Kompaktes, leichtes Gehäuse (ca. 130 g)
• Messbereich: 5 bis 730 m
• Mithilfe des Algorithmus des Nahziel-Messmodus wird bei mehreren überlappenden Objekten die Entfernung zum nächstgelegenen Objekt gemessen.
• Einzel- oder kontinuierliche Messung (bis zu 8 Sekunden). Wenn die Einzelmessung fehlschlägt, wird die Messung automatisch bis zu 4 Sekunden lang erneut durchgeführt, bis sie erfolgreich ist. Durch Gedrückthalten der Ein-/Aus-Taste wird eine bis zu ca. 8 Sekunden lange kontinuierliche Messung aktiviert.
• Hochwertiges Monokular mit 6-facher Vergrößerung und Mehrschichtenvergütung für eine helle und klare Sicht
• Großer Abstand der Austrittspupille ermöglicht auch Brillenträgern eine einfache Nutzung
• Funktion zur Dioptrieneinstellung
• Regenfest – entspricht JIS/IEC-Schutzklasse 4 (IPX4)
• Großer Temperaturtoleranzbereich: -10 ˚C bis +50 ˚C