Nikon Imaging | Österreich | Europa

I AM Louise Beukes, Herausgeberin von B.LOVED

Louise, die eigentlich aus dem Bereich Innenarchitektur kommt, gibt seit nunmehr sechs Jahren den preisgekrönten Lifestyle-Blog B.LOVED heraus. In diesem Blog beschreibt sie die schönsten und aktuellsten Trends für Hochzeiten, Dekoration der Innenräume, Famile, Mode und Schönheit. Ihre Kreationen wurden bereits in verschiedenen Hochzeitszeitschriften weltweit veröffentlicht und sie gilt auf dem Hochzeitsmarkt inzwischen als eine der wichtigsten Inspirationen mit einem zukunftsorientierten Blick.
Louise Beukes

Frage&Antwort

Warum haben Sie das Thema Hochzeit zu Ihrem Beruf gemacht?
Manchmal sind es die kleinen Dinge, die das Leben verändern.  Bei mir war es der Moment, als ich in meinem ersten Blog an einem kühlen Vormittag im Mai 2011 auf Veröffentlichen geklickt habe. Damals hätte ich mir nicht träumen lassen, das dieser kleine Schritt mich in die verrückte Welt der Hochzeitsvorbereitungen katapultieren würde. Auf einmal musste ich einen anstrengenden Vollzeitjob, einen schnell wachsenden Blog und mein Leben als frisch verheiratete Ehefrau unter einen Hut bringen.

In den nächsten Jahren habe ich endlose Stunden investiert, um die Marke B.LOVED zu etablieren, neue Leser hinzuzugewinnen und ein talentiertes, treues Netzwerk an hervorragenden Fachleuten aus dem Hochzeitsmarkt aufzubauen. 2014 habe ich mich endlich getraut und meinem Arbeitgeber gekündigt. Was ich jetzt tat, war mir viel wichtiger und ich habe Herz und Seele investiert, um diesen Bereich weiter auszubauen.

Welche der vielen Hochzeiten, die Sie in Ihrem Blog beschreiben, ist ihre Lieblingshochzeit?
Im Laufe der Jahre habe ich mich wirklich in alle Hochzeiten, die ich auf B.LOVED beschreibe, verliebt. Aber die absolut schönste bis heute war die britisch-brasilianische Fusion-Hochzeit von Eduardo und Clareana auf dem Gelände von Eduardos Großvater mit seinem herrlichen Blick auf die South-Downs. Diese Hochzeit vereint traditionelle, englische Elemente mit dem Party-Ambiente Brasiliens. Clareanas modernes Brautkleid des britischen Designers Self Portrait war einfach ein Hingucker, während das offene Festzelt mit englischen Rosen, Hortensien und Pfingstrosen geschmückt und so eine wunderbare Kulisse für das Bankett geschaffen wurde. Der Kuchen kam mit dem Flugzeug direkt aus Brasilien und bis weit nach 1 Uhr morgens wurde zum Tanz aufgespielt.

Wie wichtig sind Ihrer Meinung nach die Fotos bei einer Hochzeit?
Wenn das letzte Stück Kuchen verputzt, das letzte Blütenblatt des Brautstraußes verblüht und die Romantik des ersten Kusses nur noch eine ferne Erinnerung ist, dann sorgen Fotografien dafür, dass dieser besondere Tag in uns weiterhin lebendig bleibt.  Der Moment, in dem man sich die Aufnahmen von der Feier anschaut, ist fast so aufregend wie der Tag selbst.  Jetzt kann man diese ganzen Momente noch einmal erleben, sich die Hochzeit noch einmal aus einer anderen Perspektive ansehen, die Liebe und das Lachen auf den Gesichtern der Gäste anschauen und die kleinen Details bewundern, die man viele Monate vorher liebevoll ausgesucht hat.  Fotografien und Alben sind nicht nur etwas, das Sie sich in den kommenden Jahren immer wieder anschauen können, sondern sie stellen auch für zukünftige Generationen eine wichtige Quelle dar, um mehr über die Vergangenheit zu erfahren.